19837 | Schwarzer Faden 69. 3/99.


Schwarzer Faden 69. 3/99. 68 S. * Inhalt Nr. 3/99 (Nr.69); Autonome A.F.R.I.K.A.-Gruppe: Thesen für einen neuen Anti-Militarismus; Edo Schmidt: War .... in the name of love; Ulrich Bröckling: Am Ende der grossen Kriegserzählungen?; Ulrich Bröckling: Kriege gibt es nur, weil es Staaten gibt. Facetten anarchistischer Militärkritik; Wolfgang Haug: Die Bewegung für einen libertären Kommunalismus steckt gleich in der Krise; Gunnar Schedel: Die sanften Zensoren (Anthroposophen gegen Alibri-Verlag); Lutz Neuber: Das Kontinuum der Geschichte aufsprengen - Walter Benjamins geschichtsphilosophische Thesen; Markus Henning: Bakunins Staatlichkeit und Anarchie; Johannes Hilmer: Arthur Lehning zum 100. Geburtstag; Bettina Meier: Deutsche Frauen im spanischen Exil, Teil 1; Marianne Kröger: Ernst Federn - Psychoanalyse des Terrors. Kurzes zu "Germania" modernisiert, Totalverweigerer verurteilt, SAC-Aktivist ermordet, neuer CNT-Film erschienen, Mumia Abu-Jamal Hinnchtung aufgeschoben, Offener Brief: Naziamokfahrer war kein Verkehrsunfall, Nachbereitung der WeltwirtschaftsgipfeIdemo Termine zu EXPO-Aktivitäten.
Schwarzer Faden | Anarchismus |
Buch Nr 19837 CHF 8.00 | EUR 7.04



Sonderangebote




Comenius-Antiquariat | Staatsstrasse 31 | CH-3652 Hilterfingen

Home | Uebersicht | Neu | Kataloge | Wochenlisten | Bücher suchen

Kontakt | Fragen? | © Samuel Hess | 1996-2018 (20. Aug)