Hartmann, Alfred (1814-1897)

Alfred Hartmann, 1.1.1814 Thunstetten -10.12.1897 Solothurn. Schriftsteller. Burger von Bern und ab 1858 Bürger von Solothurn. Gymnasium in Solothurn, Rechtsstudium in München und Heidelberg. Ab 1828 in Solothurn, wo er enge Beziehungen zu liberalen Politikern und Gesinnungsfreunden (Franz Krutter, Martin Disteli) unterhielt. Mitbegründer der Töpfergesellschaft Solothurn. 1857-58 erster Feuilletonredaktor beim "Bund". Herausgeber verschiedener Zeitschriften.

  • HLS
  • Weber, Robert, Die poetische Nationalliteratur der deutschen Schweiz. Musterstücke aus den Dichtungen der besten schweizerischen Schriftsteller von Haller bis auf die Gegenwart. Dritter Band. Glarus 1867. Seiten. 165 ff.

Bücher von / über Alfred Hartmann im Comenius-Antiquariat

Links

http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D11917.php
http://www.toepfergesellschaft.ch/hartmann.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Hartmann_(Schriftsteller)





Comenius-Antiquariat | Staatsstrasse 31 | CH-3652 Hilterfingen

Home | Uebersicht | Neu | Kataloge | Wochenlisten | Bücher suchen

Kontakt | Fragen? | © Samuel Hess | 1996-2017 (24. Feb)