Hardegger, Margarethe (1882-1963)

Margarethe Hardegger / Faas-Hardegger (20. Februar 1882 Bern - 23. September 1963 Minusio). Frauenrechtlerin, Sozialistin, Anarchistin. Lehre als Telefonistin. Matura. 1903 Heirat mit August Faas und Gründung des Berner Textilarbeitervereins. 1904 und 1905 Geburt der Töchter. 1905 erste Arbeiterinnensekretärin des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes; Aufgabe des Studiums der Rechtswissenschaften. 1908 Gründung des Sozialistischen Bundes und der Zeitschrift "Der Sozialist" zusammen mit Gustav Landauer. Differenzen mit dem SGB führten zur Entlassung 1909 und mit Gustav Landauer 1913 zur Trennung vom Sozialistischen Bund. Engagement für Frauenrechte und freie Liebe; Gründung von Kommunen (u.a. 1914 am Pflugweg 5 in Bern; "Villino Graziella" in Minusio, in der Nähe des Monte Verità).

 

Bücher von / über Margarethe Hardegger im Comenius-Antiquariat

Links

http://www.margarethe-hardegger.ch/
http://www.stub.unibe.ch/extern/hv/4_04/bochsler.pdf
http://www.neuewege.ch/inhalt/buchhandel/rezension_mai04_1.htm
Gustav Landauer im Comenius-Antiquariat
Anarchismus im Comenius-Antiquariat





Comenius-Antiquariat | Staatsstrasse 31 | CH-3652 Hilterfingen

Home | Uebersicht | Neu | Kataloge | Wochenlisten | Bücher suchen

Kontakt | Fragen? | © Samuel Hess | 1996-2017 (30. Apr)