Bitter, Arthur (1821-1872)

Samuel Haberstich (Pseudonym: Arthur Bitter), 7.10. (Weber: 21.10.) 1821 Ried (Geminde Worb) - 24.2.1872 Bern. Schriftsteller. Ausbildung zum Schreiber, 1838-46 Kanzlist im Berner Finanzdepartement. Besuch philosophischer und juristischer Vorlesungen an der Universität Bern. Kontakt mit den Radikalen um Jakob Stämpfli. Ab 1846 unter dem Pseudonym Arthur Bitter freier Schriftsteller und Journalist. Redaktor verschiedener Zeitungen, Feuilletonist u.a. der "Basler Nachrichten" und NZZ.

  • HLS
  • Weber, Robert, Die poetische Nationalliteratur der deutschen Schweiz. Musterstücke aus den Dichtungen der besten schweizerischen Schriftsteller von Haller bis auf die Gegenwart. Dritter Band. Glarus 1867. Seiten. 191 ff.

 

Bücher von / über Arthur Bitter im Comenius-Antiquariat

Links

http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D11561.php





Comenius-Antiquariat | Staatsstrasse 31 | CH-3652 Hilterfingen

Home | Uebersicht | Neu | Kataloge | Wochenlisten | Bücher suchen

Kontakt | Fragen? | © Samuel Hess | 1996-2017 (19. Oct)