Öji Suechi: Albert Welti
7 Ergäbnis | letschti Ygäng Albert Welti
Sitte 1 vo 1
| Sonderangebote
Kreidolf .:. Albert Welti
Kreidolf, Ernst, Albert Welti. Bern: Bernische Kunstgesellschaft, 1939. Unpaginiert. Mit 15 Lithographien von Kreidolf. Fraktursatz. Kartoniert. 4to. 234 g * Jahresgabe der Bernischen Kunstgesellschaft 1939. Nr. 279 von 750 Exemplaren. Hinten voll signiert “E. Kreidolf". - Etwas bestossen und leicht knitterig, Portrait aus Zeitung auf die erste Seite geklebt, vorne im Falz aus dem Leim.
Kreidolf | Malerei
http://bernensia.ch/biographien/welti1862.phpFrüher
Buchnummer 116817 CHF 75.00 | EUR 66.00
Lehmann .:. Albert Welti
Lehmann, Wilhelm Ludwig, Albert Welti. Zürich: Berichthaus, [1912]. 72 Seiten mit Abbildungen. Kartoniert. 4to. 359 g * Neujahrsblatt der Zürcher Kunstgesellschaft für 1913. - Albert Welti, 1862-1912, arbeitete bei Böcklin und wurde von diesem nachhaltig beeinflusst. Arbeiten im Bundeshaus in Bern (Glasfenster Treppenhaus, Wandbild Ständeratssaal). - Umschlag leicht knitterig, Rücken von Hand beschriftet und oben beschädigt, Name/ Eintrag auf dem Titelblatt.
Lehmann | Malerei | Albert Welti | Biographien Kunst | Kuenstlermonographien
Buchnummer 141929 CHF 20.00 | EUR 17.60
Lehmann .:. Albert Welti
Lehmann, W. L., Albert Welti. Zürich: Berichthaus, 1913. 72 Seiten Text + 16 Abbildungen auf Tafeln. Kartoniert. 4to. 362 g * Neujahrsblatt der Zürcher Kunstgesellschaft für 1913. - Titelblatt stockfleckig, letzte Seiten untere Ecke mit Knitterspuren.
Lehmann | Malerei | Kuenstlermonographie | Albert Welti
Buchnummer 144045 CHF 20.00 | EUR 17.60
Welti .:. Gemaelde und Radierungen
Welti, Albert, Gemälde und Radierungen. Berlin: Furche-Verlag, 1917. 51 Seiten mit Abbildungen auf montierten Tafeln. Kartoniert. Grossoktav. 248 g * Liebesgabe deutscher Hochschüler; Kunstgabe 7. - Einführung von Hermann Hesse (Erste Ausgabe, WG 53). Hesse lernte Welti (1862-1912) 1907 durch gemeinsame Künstlerfreunde in München kennen, dem Wohnsitz Weltis von 1895 bis 1908. Hesse und seine Familie bezogen das Berner Haus des Malers im Melchenbühlweg in Bern nach dessen Tod im Jahre 1912. - Widmung auf Titelblatt, Umschlag, erste und letzte Seite stark stockfleckig, Rücken von Hand beschriftet.
Welti | Malerei | Hermann Hesse
http://bernensia.ch/biographien/welti1862.php
Buchnummer 80633 CHF 25.00 | EUR 22.00
Welti .:. Gemaelde und Radierungen
Welti, Albert, Gemälde und Radierungen. Berlin: Furche-Verlag, [1917]. 51 Seiten mit Abbildungen auf montierten Tafeln. Kartoniert. Grossoktav. 244 g * Liebesgabe deutscher Hochschüler; Kunstgabe 7. - Einführung von Hermann Hesse (Erste Ausgabe, WG 53). Hesse lernte Welti (1862-1912) 1907 durch gemeinsame Künstlerfreunde in München kennen, dem Wohnsitz Weltis von 1895 bis 1908. Hesse und seine Familie bezogen das Berner Haus des Malers im Melchenbühlweg in Bern nach dessen Tod im Jahre 1912. - Umschlag, erste und letzte Seite stockfleckig.
Welti | Malerei | Hermann Hesse
http://bernensia.ch/biographien/welti1862.php
Buchnummer 100443 CHF 35.00 | EUR 30.80
Welti .:. Gemaelde und Radierungen
Welti, Albert, Gemälde und Radierungen. Berlin: Furche-Verlag, [1917]. 51 Seiten mit Abbildungen auf montierten Tafeln. Kartoniert. Grossoktav. 240 g * Liebesgabe deutscher Hochschüler; Kunstgabe 7. - Einführung von Hermann Hesse (Erste Ausgabe, WG 53). Hesse lernte Welti (1862-1912) 1907 durch gemeinsame Künstlerfreunde in München kennen, dem Wohnsitz Weltis von 1895 bis 1908. Hesse und seine Familie bezogen das Berner Haus des Malers im Melchenbühlweg in Bern nach dessen Tod im Jahre 1912
Welti | Malerei | Hermann Hesse
http://bernensia.ch/biographien/welti1862.php
Buchnummer 106784 CHF 38.00 | EUR 33.44
Welti, Albert Jakob, Die kuehle Jungfrau Hannyvonne.
Welti, Albert Jakob, Die kühle Jungfrau Hannyvonne. Zürich, Stuttgart: Artemis, 1954. 397 Seiten. Leinen mit Schutzumschlag. 575 g * "Wollte man Albert Jakob Welti mit einer grossen literarischen Erscheinung vergleichen, müsste man ihn den 'schweizerischen Balzac' nennen." (Klappentext).
Welti Albert | Schweizer Literatur
Buchnummer 81396 CHF 25.00 | EUR 22.00




Comenius-Antiquariat | Staatsstrasse 31 | CH-3652 Hilterfingen

Home | Uebersicht | Neu | Kataloge | Wochenlisten | Bücher suchen

Kontakt | Fragen? | © Samuel Hess | 1996-2018 (24. Sep)