Sonderangebote

Das isch d'Bernensia Syte vom Comenius-Antiquariat, das heisst, es geit um Büecher mit Bezug zu Bärn. Schtadt u Kanton, Land u Lüt, Chnörz u Lüüchte, Tifigi (heimer o), Noschtaugiker u Ewiggeschtrigi wie die am Schtutz,
Bärndütsch vo de Haslitaler bis zu de Biälr, vo Guggisbärg bis Langedau, Bächndüütsch vo de Patchitsier, frangse schürasiäng het's vilech oo.
Oberland, Ämmitaw (wi's dr Loosli so schön schrybt), Seeland, Oberaargou, Mittuland u Jura. Gschicht u Gägewart. Gäut u Geischt.

Näbe de Büecher, wodr chöit chouffe, sammleni o Informatione über Lüt (Bärner Gringe) wo Büecher gschribe hei oder womer schüsch i de Büecher begägne, auso Churzbiografije. Drzue no Ruschtig zum schaffe mit Bernensia, Bibliografije, Lexiköner u so.

Wedr Ergänzige oder Bemerkige heit, fröieni mi über öiji Schtromposcht.

Wenn Sie Standarddeutsch vorziehen, wechseln Sie bitte zum Portal bibliopolis.ch oder anti.quariat.ch; as there is still no known translator from baernduetsch to english or other non-german languages in the internet, it might be comfortable for you to change to antiquarian.ch.

Die paar letschte Nöiygäng bernensis:

Gardi .:. Blaue Schleier, rote Zelte
Gardi, René, Blaue Schleier, rote Zelte. Im Wunderland der südlichen Sahara. 2. Auflage. Zürich: Orell Füssli, 1951. 270 Seiten mit Abbildungen auf Tafeln. Leinen mit Farbkopfschnitt und Schutzumschlag. Grossoktav. 588 g * Gebrauchsspuren, Schutzumschlag ausgeleiert und mit Rissen
Gardi | Reisen | Afrika | Sahara
http://bernensia.ch/biographien/gardi1909.php
Buchnummer 152155 CHF 18.00 | EUR 15.84
Meyer-Salzmann .:. Michel Schueppach 1707 - 1781
Meyer-Salzmann, Marta. Michel Schüppach 1707 - 1781. Ein Höhepunkt handwerklicher Heilkunst. Bern: Haupt, 1981. 135 Seiten mit Abbildungen und Literaturverzeichnis. Leinen mit Schutzumschlag. Grossoktav. 435 g * Berner Heimatbücher; BH 12
ISBN 3-258-02974-1 | Meyer-Salzmann | Helvetica | Schweiz | Bernensia | Michel Schueppach | Medizin | Achtzehntes Jahrhundert
Buchnummer 152159 CHF 20.00 | EUR 17.60
Zenger .:. Ins
Zenger, Edmund, Ins. Die Heimat Albert Ankers. Bern: Haupt, 1955. 56 Seiten mit zahlreichen Tafeln. Kartoniert. Grossoktav. 161 g * Berner Heimatbücher; BH 060. - Etwas gebräunt.
Zenger | Helvetica | Schweiz | Bernensia | Seeland | Berner Heimatbuecher | Albert Anker
Buchnummer 152160 CHF 15.00 | EUR 13.20
Marti .:. Der Pfahl mit den drei Sparren
Marti, Hans, Der Pfahl mit den drei Sparren. Die Geschichte einer seeländischen Dynastie. Bern: -, [1986]. ca. 120 Blätter. Typoskript. Ringheftung. 4to. 583 g * Mit einem Brief Martis (21.7.1986), in dem er um Durchsicht des Manuskripts bittet. Es geht um die Dynastie der Fenis im 11. - 13. Jahrhundert.
Marti | Unikate | Manuscripts | Typoskript | Mittelalter | Mediaevistik | Fenis | Helvetica | Schweiz | Bernensia | Neocomensia
http://bernensia.ch/biographien/marti1915.php
Buchnummer 152133 CHF 60.00 | EUR 52.80
Marti .:. Transjuranien um das Jahr 1000
[Marti, Hans] Transjuranien um das Jahr 1000. Manus B. Erstes Kapitel. Bern: -, 1991. 16 Blätter. Typoskript. Ringheftung. 4to. 125 g * Aufgeklebt: Kleiner Briefumschlag mit einer handschriftlichen Notiz Martis auf dessen Visitenkarte und ein A4-Blatt mit "Der beabsichtigte Aufbau des Buches".
Marti | Unikate | Manuscripts | Typoskript | Mittelalter | Mediaevistik | Helvetica | Schweiz
http://bernensia.ch/biographien/marti1915.php
Buchnummer 152134 CHF 25.00 | EUR 22.00
Marti .:. Krone und Mauritiuslanze
Marti, Hans, Krone und Mauritiuslanze. Die Westschweiz um das Jahr 1000. Bern: -, [1992]. ca. 110 Blätter. Typoskript. Ringheftung. 4to. 614 g * Beigelegt: Durchschlag eines Briefes an den Verfasser, in dem die genealogische Verbindung zwischen den von Erlach und Fenis erörtert wird.
Marti | Unikate | Manuscripts | Typoskript | Mittelalter | Mediaevistik | Helvetica | Schweiz | Burgund
http://bernensia.ch/biographien/marti1915.php
Buchnummer 152135 CHF 60.00 | EUR 52.80




Comenius-Antiquariat | Staatsstrasse 31 | CH-3652 Hilterfingen

Home | Uebersicht | Neu | Kataloge | Wochenlisten | Bücher suchen

Kontakt | Fragen? | © Samuel Hess | 1996-2019 (5. Dec)